BioBihlmaier

Responsive image
profile
BioBihlmaier bei Herbrechtingen auf der Schwäbischen Alb betreibt seit über 30 Jahren kontrolliert ökologischen Landbau. Auf einer Fläche von 80 Hektar wächst das Futter für unsere Rinder, Schweine und Schafe. Das meiste Futter erzeugen wir in unserem Betrieb selbst, den Rest beziehen wir von Biolandkollegen aus der Region, daher wissen wir, was die Tiere fressen. Die Tiere haben natürliches Licht, Weidegang im Sommer und viel Stroh im Stall. Wir verwenden für die Wurstherstellung nach Bioland Richtlinien ausschließlich Fleisch von unseren Tieren. Um die natürliche Bindekraft des Fleisches zu erhalten, wird aus dem noch schlachtwarmen Fleisch Warmbrät hergestellt. Dieses gibt unserer Wurst den besonders aromatischen Geschmack. Dies macht es auch möglich, dass wir kein Phosphat und kein Citrat zusetzen müssen. Für Allergiker ist unsere Wurst bestens geeignet, da die verwendeten Gewürze lactose- und glutenfrei sind. Das besondere an unserer Bioland-Wurst ist zusätzlich, dass wir kein Nitritpökelsalz verwenden und auch sonst keine Zusatzstoffe. Bitte beachten Sie besonders unsere Wurstsorten, die aus 100% Rindfleisch hergestellt werden, wie z.B. unsere Kaminwurzen, Rinderwiener, Rinderjagdwurst, sowie Rinderschinken. Eine sorgfältige Fleischreifung im Vakuumbeutel sorgt für die besondere Saftigkeit und Zartheit unseres Fleisches. Alle Steaks sind mindestens 3 Wochen gereift. Das Fleisch der Angus Rinder ist besonders zart und fein marmoriert. Viel Bewegung auf den großen Weiden, frisches Futter und viel Zeit, um langsam Fleisch anzusetzen, garantieren die hohe, wohlschmeckende Fleischqualität. Auch unsere Schweine wachsen langsam. Sie genießen den Auslauf ins Freie, Schlafplätze mit viel Stroh und stets frische Luft in unserem Freiluftstall. Das Fleisch wird dadurch dichter, schrumpft nicht in der Pfanne und ist äußerst schmackhaft. Auf unserem Hof haben wir zwei Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. In einer 3-Zimmer Dachgeschoßwohnung bieten wir für sie ´Betreutes Wohnen in Familien` an. Sie können viele neue Betätigungsfelder entdecken, ihre Fähigkeiten weiter entwickeln und Neues dazulernen. Zwei unserer Mitarbeiter konnten schon den Hofladerführerschein machen. Die vielfältigen Arbeiten reichen von der Mithilfe in unserer Backstube, über Verpacken der Wurstwaren, Putzen und Auszeichnen von Wurstdosen, bis zum Misten der Ställe, Füttern der Tiere und vieles andere mehr.
settings
bewertungen

Produkte